Frauenmantelkraut

Was ist Frauenmantelkraut?

alchemilla_frauenmantelFrauenmantelkraut* ist ein altbekanntes Frauenheilkraut. Es ist auch unter der Kurzform Frauenmantel bekannt. Das gewöhnliche Frauenmantelkraut setzt sich aus diesen Stoffen zusammen:1

  • Gerbstoffen und Bitterstoffen
  • Saponin
  • Phytosterin
  • Ellagitannine
  • Flavonoiden
  • ätherischem Öl

Neben dem gewönlichen Frauenmantel gibt es auch Alpenfrauenmantel. Der Name Frauenmantel kommt aus dem Mittelalter und wurde wahrscheinlich deshalb gewählt, weil die Blätter der Pflanze an die Mäntel der Frauen zu dieser Zeit erinnerten: Diese hatten typischerweise eine radähnliche Form.

Worauf sollten Sie bei der Einnahme von Frauenmantelkraut achten?

Wenn Sie unsicher sind, ob Sie Frauenmantelkraut vertragen oder nicht, sprechen Sie die Einnahme vorher sicherheitshalber mit Ihrem Arzt ab.

 

* Die Wirkung der beschriebenen Kräuter sind wie viele Anwendungen in der traditionellen Pflanzenheilkunde nicht wissenschaftlich belegt. 

 

1 Fischer Marlies. Ein Hoch auf die Kraft der Pflanzen. Hamburger Abendblatt Online. Veröffentlich am: 28. September 2013. Zugriff unter: http://www.abendblatt.de/incoming/article119789432/Ein-Hoch-auf-die-Kraft-der-Pflanzen.html Am: 1. Oktober 2013.
2 Ibid.