Zinnkraut

Was ist Zinnkraut?

Das Heilkraut zählt zu den ältesten Pflanzen der Erde.* Zinnkraut ist auch unter dem Namen Ackerschachtelhalm bekannt und es wuchs wahrscheinlich schon vor 300 Millionen Jahren. Es wächst in Gräben, an Wald- und Wegrändern und erreicht seine Blütezeit im Frühsommer. Bei Landwirten und Gärtnern ist Zinnkraut eher als schwer zu bekämpfendes Unkraut bekannt, da es seine Wurzeln tief in die Erde gräbt. Der Tee wird aus den Stielen und Wurzeln der Pflanze aufgegossen.1

Worauf muss man bei Zinnkraut achten?

 Wenn Sie unsicher sind, ob Sie Ackerschachtelhalm vertragen, suchen Sie vorsichtshalber Ihren Arzt auf.

 

1 Cody, W. 1981. TIIE BIOLOGY OF CANADIAN WEEDS. Canadian Journal of Plant Science. 61: 121-133. Zugriff unter: http://pubs.aic.ca/doi/pdf/10.4141/cjps81-015.