Schwanger werden

Schwanger werden – am besten sofort!

Paar KinderwunschWie kann ich schnell schwanger werden? Das ist eine Frage, die viele Frauen mit Kinderwunsch plagt. Ihr Körper ist kein Roboter und eine Schwangerschaft braucht manchmal einfach etwas Zeit. Geben Sie Ihrem Körper also die Zeit, die er braucht. Denn je mehr Sie Sich und Ihren Partner unter Druck setzen desto mehr kann es passieren, dass sich Ihr Körper gegen das schwanger werden währt. Das heißt natürlich nicht, dass Sie nichts tun können, um Ihren Körper bei Ihrem Kinderwunsch zu unterstützen. Es gibt einige Hilfsmittel, die zumindest Ihr Wohlbefinden während dieser Zeit positiv beeinflussen können.

 

Schwanger werden fängt mit einer gesunden Lebensweise an

Wenn sie nicht nach ein paar Monaten schwanger werden, beginnt bei vielen Frauen schon das Fragenkarussell: „Bin ich unfruchtbar? Warum werde ich nicht schwanger?“ Zu Ihrer Beruhigung: Die wenigsten Frauen und Männer sind tatsächlich unfruchtbar. Wenn es mit dem Kinderwunsch nicht sofort klappt, sind oft andere Faktoren verantwortlich, wie zum Beispiel eine ungesunde Lebensweise oder eine unausgewogene Ernährung.

 

schnell schwanger werden cyclotest-myPlan

 

In Bewegung bleiben und schnell schwanger werden

Frauen und Männer, die stark übergewichtig sind, haben eine eingeschränkte Fruchtbarkeit.1 Wenn dies auf Sie oder Ihren Partner zutrifft, ist also Abnehmen der erste Schritt, um gemeinsam schwanger zu werden. Das heißt weder, dass Sie jeden Tag ins Fitnessstudio müssen, noch, dass eine Radikaldiät angebracht ist – ganz im Gegenteil. Sanft abnehmen ist hier die Devise. Achten Sie auf ausreichend Bewegung, auch wenn Sie nicht abnehmen wollen oder müssen, ist Sport wichtig. Wenn Sie fit sind und in Bewegung bleiben, steigert dies ihre Fruchtbarkeit. Gehen Sie zum Beispiel im Park spazieren, machen Sie Yoga oder gehen Sie schwimmen! Wichtig ist, dass Sie etwas finden, dass Ihnen Spaß macht und Sie regelmäßig betreiben. Je fitter Sie sind, desto besser stehen Ihre Chancen, um schnell schwanger zu werden.

Mit einer ausgewogenen Ernährung schneller schwanger werden

Neben Sport ist es auch wichtig, dass Sie auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten. Wenn Sie schwanger werden wollen, sollten Sie ungesunde Fette und Zucker so weit es geht streichen und auch Koffein und Alkohol lieber vermeiden. Auch rauchen schränkt die Fruchtbarkeit ein und sollte generell in Vorbereitung auf eine Schwangerschaft aufgegeben werden. Essen Sie viel frisches Obst und gesunde Kohlenhydrate, am besten aus Vollkornprodukten. Achten Sie darauf, dass Sie alle wichtigen Nährstoffe bekommen, die Sie brauchen, um schwanger zu werden und auch schwanger zu sein. Hier können Nahrungsergänzungsmittel eine sinnvolle Unterstützung sein. Einige Frauen benutzen auch bestimmte Kräuter.

 

Beobachten Sie Ihren Zyklus!

Frauen können im Schnitt an etwa sechs Tagen pro Zyklus schwanger werden. Das ist die fruchtbare Phase um den Eisprung herum. Wenn Sie wissen, an welchen Tagen im Zyklus Sie fruchtbar sind, können Sie somit Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft erheblich steigern.3 Sie können Ihren Eisprung zum Beispiel mit der symptothermalen Methode oder auch mit einem symptothermalen Zykluscomputer sehr genau berechnen und somit Ihre fruchtbaren Tage ermitteln – ein entscheidender Schritt in Richtung schwanger werden und Mutterglück.

Lassen Sie es ruhig angehen!

Gerade das fällt vielen Paaren mit Kinderwunsch oft schwer, denn wenn der Kinderwunsch erst da ist, kann es mit der Schwangerschaft oft nicht schnell genug gehen. Doch Stress schränkt die Fruchtbarkeit sowohl bei Männern als auch bei Frauen ein und ist weder für Sie und Ihre Partnerschaft noch für den Kinderwunsch förderlich.4 Versuchen Sie also trotz allem entspannt zu bleiben, wenn Sie schwanger werden wollen. Vermeiden Sie Stress im Alltag so weit es geht und greifen Sie bewusst zu Entspannungstechniken wie Yoga oder autogenem Training.

Wenn Sie diese Tipps und Tricks befolgen, dauert es auch bei Ihnen sicherlich nicht mehr lange, bis Sie schwanger werden.

 

 

1 Sator, Kathrin. Stellenwert der Adipositas in der Kinderwunschbehandlung. Speculum. 23. Jahrgang, 4. 2005. 7-9.

2 Madjeski, Margret. Lexikon der Frauenkräuter: Inhaltsstoffe, Wirkungen, Signaturen und Anwendungen. München: AT Verlag.

3 Elisabeth Raith-Paula et al. Natürliche Familienplanung heute: Modernes Zykluswissen für Beratung und Anwendung.Heidelberg: Springer, 2008.

4 http://www.allgemeinmedizin.med.uni-goettingen.de/media/projekt/project_kinderwunsch/kinderwunsch_projekt.pdf. Am: 5. März 2012.

Eisprung berechnen

Eisprung

Berechnen Sie Ihren Eisprung und erhöhen Sie die Chance einer Schwangerschaft!

BZ 002 Button3

 

Fruchtbarkeit steigern

Illustration_Eisprung

Holen Sie sich hier Tipps, wie Sie Ihre Fruchtbarkeit natürlich steigern können!

BZ 002 Button3

Unterkategorien