Wenn die Natur hilft, schwanger zu werden

Wenn Frauen nicht schwanger werden, obwohl ein großer Kinderwunsch besteht, ist das nichts ungewöhnliches. Verschiedene Lebensumstände und die Art, den Alltag zu gestalten, können die Ursache für eine ausbleibende Schwangerschaft sein. Eine unausgewogene Ernährung kann das schwanger werden genauso erschweren, wie Stress, Geschlechtsverkehr zum falschen Zeitpunkt oder aber ein unregelmäßiger Zyklus. Gerade hier empfiehlt es sich, einen Zyklustee zu trinken, mit welchem der weibliche Organismus reguliert wird und Frauen mit Kinderwunsch schnell und gezielt schwanger werden.


Zyklus durcheinander? Dann ist schwanger werden schwierig!


Mit Hilfe eines Zyklustees schwanger zu werden, ist eine natürliche und einfache Möglichkeit, den Kinderwunsch zu erfüllen. Der weibliche Hormonhaushalt wird durch die Inhaltsstoffe eines Zyklustees reguliert und die Geburtsorgane werden auf das schwanger werden vorbereitet. Ein regulierter Zyklus ermöglicht eine genaue Beobachtung des Zyklus, sodass das schwanger werden gezielt und schnell in Erfüllung gehen kann.


Inhaltsstoffe und Wirkung eines Zyklustees


Im Folgenden lesen Sie mehr über die Inhaltsstoffe und deren Wirkung, welche in einem Zyklustee zum schwanger werden enthalten sein sollten:


Frauenmantelkraut (lat.: Alchemilla Vulgaris):
Frauenmantelkraut wird im Volksmund auch Marienkraut oder Frauenheil genannt und ist wohl einer der bedeutensten Bestandteile, welche in einem Zyklustee zum schwanger werden enthalten sein sollten. Mit Frauenmantel werden in der Volksmedizin nicht nur PMS-Leiden und Periodenbeschwerden behandlet, sondern es wird auch eingesetzt, um Hormonstörungen zu regulieren und Frauen mit Kinderwunsch dabei zu helfen, schwanger zu werden. Frauenmantelkraut verändert die Konsistenz und die Qualität des Zervixschleims wodurch die männlichen Spermien besser zur zu befruchtenden Eizelle gelangen können.

Rosmarienblätter (lat.: Rosmarinus officialis):
In einem Zyklustee, welcher beim schwanger werden helfen soll, ist auch Rosmarien ein wichtiger und wirkungsvoller Inhaltsstoff. Das Gewürz, welches vor allem aus der italienischen Küche bekannt ist, hat eine aphrodisierende Wirkung und regt in der ersten Zyklushälfte den Eisprung an. Vor allem nach langjähriger Pilleneinnahme sollten Frauen, die schwanger werden möchten, ihren Körper bei der Follikelproduktion unterstützen.
Rosmarienblätter als Bestandteil eines Zyklustees zum schwanger werden haben eine mild aphrodisierende Wirkung. Des Weiteren animiert das beliebte Gewürzkraut in der ersten Hälfte des Zyklus den Eisprung.

Schafgarbenkraut (lat.: Achillea millefolium):
Viele Leute kennen Schafgarbe als lästiges Unkraut im Vorgarten, wissen aber gar nicht, wie wirksam das Wiesenkraut als Inhaltsstoff in einem Zyklustee zum schwanger werden sein kann. Durch die Einnahme von Schafgarbe wird die Produktion des bei Kinderwunsch wchtigen Gelbkörperhormons vorangetrieben und die Einnistung des befruchteten Eis in der Gebärmutterschleimhaut begünstigt.

Himbeerblätter (lat.: Rubus idaeus):
Für ihre süßen und schmackhaften Früchte ist die Himbeere wohl jedem bekannt, aber nicht für die regulierende und harmonisierende Wirkung bei Kinderwunsch. In einem Zyklustee zum schwanger werden bereiten getrockente Himbeerblätter die weiblichen Geburtsorgane auf das schwanger werden vor. Durch den Konsum von Himbeerblättern wird die Gebärmutter besser durchblutet und die Produktion von Zervixschleim vorangetrieben. Des Weiteren unterstützen Himbeerblätter im Zyklustee die Reifung der Eibläschen.
 
Basilikum (lat.: Ocimum basilicum):
Basilikum im Zyklustee kann dazu beitragen, dass eine Frau schneller schwanger werden kann. Das italienische Küchenkraut hat einen belebenden und aphrodisierende Wirkung. Durch den Konsum getrocknerter Basilikumblätter im Zyklsutee wird die weibliche Libido angeregt. Durch einen häufigeren Geschlechtsverkehr zum richtigen Zeitpunkt, erhöhen sich auch die Chancen, schwanger zu werden.

Zitronenverbene (lat.: Aloysia citrodora):
Zitronenverbene schmeckt fruchtig und  belebt somit Geist und Körper einer Frau mit Kinderwunsch. Der Alltag kann nach Genuss eines Zyklustees zum schwanger werden gelassener und voller Energie gemeistert werden. Zudem hat Zitronenverbene wie auch das Basilikum als Bestandteil eines Zyklustees eine Libido steigernde Wirkung!1
 
Zutaten wie zum Beipsiel Lemongras machen einen Zyklustee zum schwanger werden zu einem richtigen Geschmackserlebnis, sodass man sich mit dem Genuss des Zyklustees nicht nur gesundheitlich etwas Gutes tut, sondern es auch noch Spaß macht, den Tee zu trinken!

Gesund leben, Zyklustee und schwanger werden


Ein entschleunigtes und weniger stressiges Leben ist außerdem eine wichtige Vorraussetzung, wenn ein Paar den Kinderwunsch Wahreheit werden lassen möchte. Stress, eine schlechte Ernährung, Alkohol und Zigaretten mindern sowohl die weibliche als auch die männliche Fruchtbarkeit massiv. Möchte eine Frau also schwanger werden, sollte Sie neben dem Genuss eines Zyklustees auch auf sich selbst, ihr Umfeld und den üblichen Alltag achten.

1 Die Hinweise zur Wirkung der einzelnen Kräuter gehen zurück auf Madejsky, Margret: Lexikon der Frauenheilkräuter. Inhaltsstoffe, Wirkungen, Signaturen und Anwendungen. Baden und Münschen 2009.

Es gibt keine Beiträge in dieser Kategorie. Wenn Unterkategorien angezeigt werden, können diese aber Beiträge enthalten.