Erkältung in der Schwangerschaft

Erkältet in der Schwangerschaft: Was nun?

Erkaeltung-schwangerEine Erkältung in der Schwangerschaft ist besonders unangenehm. Das liegt nicht daran, dass eine Erkältung in der Schwangerschaft besonders dramatisch verläuft, vielmehr können Sie in dieser Zeit einfach auf bestimmte Medikamente nicht zurückgreifen. Selbst rezeptfreie Erkältungsmedikamente sind in der Schwangerschaft tabu, da sie dem Ungeborenen schaden könnten. Doch eine Erkältung in der Schwangerschaft kann auch auf sanfte Weise behandelt werden, mit vielen natürlichen Mitteln sowie Tipps und Tricks aus Omas Hausapotheke.

 

Erkältung in der Schwangerschaft: Trinken trinken trinken!

Trinken Sie so viel es geht! Egal, ob es sich dabei um Wasser, Kräutertees oder Fruchtsaft handelt, je mehr Flüssigkeit Sie aufnehmen umso schneller können Sie auch Ihre Infektion wieder “ausspülen”.1 Sparen Sie also bei einer Erkältung in der Schwangerschaft nicht an Flüssigkeit!

Erkältung in der Schwangerschaft: Packen Sie Sich warm ein!

Es ist wichtig, dass Ihr Körper während einer Erkältung nicht auskühlt.2 Ihr Körper gibt Wärme über die Haut ab, achten Sie also darauf, dass Sie gut eingepackt sind. Ganz wichtig sind hierbei warme Füße. Packen Sie tagsüber Ihr Füße in warme Socken und Pantoffeln und legen Sie Sich vorm Zubettgehen eine Wärmflasche ans Fußende des Bettes. Warme Fußbäder können ebenfalls helfen und halten Ihre Füße nicht nur kuschelig warm, sie regen darüber hinaus noch die Durchblutung an. Je mehr Sie Ihren Kreislauf anregen umso besser arbeiten auch Ihre Abwehrkräfte.

Erkältung in der Schwangerschaft: Stärken Sie Ihr Immunsystem!

Ein aktives Immunsystem ist die beste Hilfe gegen eine Erkältung in der Schwangerschaft.
Schritt eins: Vitamine. Diese bringen Ihre Abwehrkräfte auf Trab! Achten Sie vor allem auf das Fitmacher-Vitamin Vitamin C, das vor allem in Zitrusfrüchten wie Zitronen, Orangen und Mandarinen vorkommt. Aber auch Sanddorn und Acerola liefern Ihnen viele wichtige Vitamine.
Schritt zwei gegen eine Erkältung in der Schwangerschaft sind kräftigende Nährstoffe, die Sie schnell wieder auf die Beine bringen. Suppen sind hier wahre Gesundmacher. Sie liefern Ihnen nicht nur Flüssigkeit, Sie bekommen so auch wichtige Nährstoffe, die Sie schnell wieder fit machen werden. Generell gilt, eine gesunde Ernährung ist sehr wichtig bei einer Erkältung in der Schwangerschaft. Denn je besser Ihr Körper mit wichtigen Nährstoffen versorgt wird umso schneller werden Sie Ihre Erkältung auch wieder los. Dies gilt übrigens insgesamt für Ihre Schwangerschaft. Eine ausgewogene Ernährung stärkt Ihr Immunsystem und beugt so Krankheiten vor. Bedenken Sie, dass Ihr Körper in dieser Zeit einen gesteigerten Bedarf an gewissen Mikronährstoffen hat, die Sie zum Teil schwer allein über die Nahrung aufnehmen können. Hier können Nahrungsergänzungsmittel von cyclotest dabei helfen, Ihren Körper mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen, die er in dieser Zeit braucht. Ein gesunder Körper ist letztendlich die beste Waffe gegen eine Erkältung in der Schwangerschaft!Button zurueck

 

 

 

 

 

1Süddeutsche Online. Meitinger, Therese. Was hilft wirklich gegen Erkältung. Veröffentlicht im: November 2011. Zugriff unter: http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/532892/Was-hilft-wirklich-gegen-Erkaeltung Am: 28. September 2013.
2 Focus Online. Studie bestätigt: Schnupfen durch kalte Füße. Veröffentlicht am: 9. 12. 2005. Zugriff unter: http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/erkaeltung/studie-bestaetigt_aid_102423.html. Am: 28. September 2013.